AUSGEBUCHT




PHILIPP WINKLER, 1986 geboren, aufgewachsen in Hagenburg bei Hannover. Studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Lebt in Leipzig. Auslandsaufenthalte im Kosovo und in Japan. Für seinen Debütroman »HOOL« erhielt er den ZDF aspekte-Literaturpreis für das beste deutschsprachige Debüt, stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war zum Festival Neue Literatur in New York eingeladen. Der Roman war ein Spiegel Bestseller, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und für die Bühne adaptiert. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Zuletzt ist sein aktuelles Werk »Carnival« im Aufbau-Verlag erschienen.


Foto: KAT KAUFMANN



Philipp Winkler


18. - 19. September 2021

PHILIPP WINKLER

GRANDIOSE DIALOGE SCHREIBEN 

 in Hamburg







Figuren sollen authentisch und lebendig wirken, und so verschieden die einzelnen Figuren auch sind, so unterschiedlich sollte doch auch die Art sein, wie sie reden. Jede Figur braucht ihre ganz individuelle Stimme und Sprechweise, um authentisch zu wirken.


Figuren mit einer genuinen, eigenen Stimme ausstatten zu können, soll das Ziel dieses Seminars sein. An diesem Wochenende vermittelt Bestseller-Autor Philipp Winkler Ihnen all das Handwerkszeug, das es braucht, um grandiose Dialoge zu schreiben. Gemeinsam sehen sie sich Ihre Figuren an und finden für jede die passende Stimme, die richtige Art zu reden, sowie  sprachliche Eigenheiten – eben um diese Figuren so authentisch wie möglich zu gestalten. 


Sie können dabei entweder an einem bereits vorhandenen Projekt arbeiten, wenn Sie das wollen,  oder aber sich nur wappnen für ihren Roman oder die Erzählungen, die da noch kommen werden. Oder vielleicht wollen sie auch einfach nur so, ohne Projekt, die größten Dialoge der Welt schreiben, auch dann sind Sie herzlich willkommen in diesem Seminar.


Wie erkennt und entwickelt man aus der Figurenskizze die Stimme der Figur, und wie schreibt man überhaupt einen gelungenen Dialog. Was für Hilfsmittel gibt es und was für Fehler sollte man vermeiden, damit die Charaktere am Ende nicht blass und eindimensional wirken. All das soll in diesem Seminar erörtert werden. Darüber hinaus runden praktische Schreibübungen das Seminar ab. 





ZEIT: 18. bis 19.09.2021, jeweils von 10 bis 18 Uhr

KOSTEN: 229,00 € (inkl. MwSt.)

MAX. TEILNEHMERZAHL: 10

ORT: Nernstweg 32, 22765 Hamburg


CORONA: Vor Ort sieht es so aus, dass der Seminarraum ausreichend groß ist, so dass alle Teilnehmer mit Mindestabstand zueinander sitzen können. Außerdem befinden sich zwischen den Tischen Trennscheiben, so dass sie den Mundschutz an ihrem Platz abnehmen können. Die Fenster werden die ganze Zeit geöffnet sein, ebenso wie die Tür des Seminarraums, so dass die Luft stets zirkuliert.


Im Seminarraum, so wie unten beim Eingang hängt Desinfektionsmittel, so dass man sich immer wieder die Hände desinfizieren kann. Bitte tragen Sie im Treppenhaus und auf den Fluren einen Mundschutz. Im Seminarraum selbst knnen Sie diesen an ihrem Platz abnehmen – aber wenn Sie wollen, knnen Sie diesen natrlich auch die ganze Zeit aufbehalten.


Sollten Sie nicht vollständig geimpft oder genesen sein, würden wir Sie bitten, vor Seminarbeginn noch einen Corona-Test zu machen, damit wir alle auf der sicheren Seite sind. Dazu reicht ein Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Sie können in unmittelbarer Nähe des Seminarraums am Samstag vor Seminarbeginn einen Test machen und zwar im Mercado. Alle Infos dazu finden Sie hier.













BEWERBUNG




Um sich für dieses Seminar zu bewerben, 

füllen Sie doch bitte einfach kurz den Bewerbungsbogen aus, diesen finden 

Sie direkt HIER


Sie können dieses Seminar bis zwei Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei stornieren. Dazu genügt einfach eine kurze, formlose E-Mail an uns, und dann ist auch schon gut.


Wenn ein Seminar ausgebucht ist, so können Sie sich trotzdem noch dafür bewerben. Wir setzen Sie dann auf die Warteliste und melden uns bei Ihnen, falls doch noch ein Platz wieder frei wird.