28. / 29. Januar 2023

Lars Schultze-Kossack

Vom Manuskript zum eigenen Buch – Marketing für Schriftsteller

Hamburg





Alexa Hennig von Lange

LARS SCHULTZE-KOSSACKs Agentur existiert seit über als zwanzig Jahren und vertritt Autoren wie Peter Wohlleben, Stefan Aust, Waris Dirie, Anne Jacobs, Ruth Cerha, Gisbert Haefs, Jasmin Ramadan, Romy Fölck, Klaus Bernhardt, Sophie Bonnet, Andreas Izquierdo, u.a.












Welcher Autor träumt nicht davon, einen Verlag für sein Manuskript zu finden. Und ist das dann irgendwann vielleicht geschafft, fragt man sich, wie das Buch nun an den Leser kommt und warum ausgerechnet das eigene Buch nicht beim Lieblingsbuchhändler liegt. Und insgeheim da hofft man doch, dass der Traum wahr wird: Bestseller und so, große Besprechungen im Feuilleton, Buchpreise und möglicherweise wird das eigene Buch ja auch noch verfilmt? 


Literaturagent Lars Schultze-Kossack kann solche Erfolgsgeschichten erzählen. Als Agent hat er Peter Wohlleben, Anne Jacobs, Sophie Bonnet, Klaus Bernhardt, Stefan Aust, Gisbert Haefs und auch Prominente wie etwa Fabian Hambüchen oder Stefan Kretzschmar erfolgreich vermittelt.


Mit diesem Seminar will Lars Schultze-Kossack nun Sie auf Ihrem Weg vom Manuskript zum fertigen Buch und darüber hinaus unterstützen. Wie schreibt man eigentlich ein gutes Exposé, so dass die Agenturen gar nicht anders können, als Sie unter Vertrag zu nehmen? Wie geht man vor, um einen Verlag zu finden, und welcher Verlag ist überhaupt der richtige für Ihr Werk? Ganz allgemein soll es dabei auch um die Mechanismen des Buchmarkts gehen und darum, wie man als Autor sein Buch erfolgreich vermarktet – welche Mittel und Wege gibt es da überhaupt, um auch als Autor aktives Marketing für den eigenen Titel zu betreiben.


In diesem Seminar wird mit der Textarbeit der Fokus auf den Autor gelegt. Die eingereichten Texte werden gemeinsam auf die Marktchancen hin analysiert und zusammen in der Gruppe wird eine Strategie für jeden einzelnen Teilnehmer erarbeitet. Es wird dabei nicht darum gehen, den Bestseller-Code zu entschlüsseln, sondern darum, wie jeder einzelne für sich seinen erfolgreichen Weg findet, um aus einem Manuskript ein Buch werden zu lassen.


Wenn Sie wollen können Sie uns mit Ihrer Bewerbung auch noch einen Manuskriptauszug (max. 20 Normseiten, eine Normseite entspricht 1.800 Zeichen inklusive Leerzeichen) mitschicken, dessen Marktchancen dann im Seminar eingehend analysiert werden. Sie können sich aber auch ohne Manuskriptauszug für dieses Seminar bewerben oder den Text später noch nachreichen.


Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Autoren ebenso wie an Anfänger, die gerade erst mit dem Schreiben begonnen haben oder das erst vorhaben. 




ZEIT: 28. bis 29.01.2023, jeweils von 10 bis 18 Uhr

KOSTEN: 239,00 € (inkl. MwSt.)

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL: 12

ORT: Nernstweg 32, 22765 Hamburg