Immer

Sven Amtsberg

Online-Romanbegleitung 

Online






Sven Amtsberg

SVEN AMTSBERG lebt an der Ostsee und arbeitet in Hamburg als freier Autor, sowie Veranstalter und Moderator diverser Entertainment-Formate. Für das Hamburger Abendblatt schrieb er lange die wöchentliche Kolumne »Amtsbergs Ansichten«. Sven Amtsberg hat einige Preise gewonnen, etwa 2020 den Robert-Gernhardt-Preis. Außerdem hat er diverse Bücher geschrieben, u.a. »Das Mädchenbuch«, sowie »Die Wahrheit über Deutschland« beide im Rowohlt-Verlag. Sein Roman »SUPERBUHEI« wird 2024 verfilmt.



Kann es vielleicht sein, dass Sie da so eine großartige Idee für einen Roman haben, nun aber nicht so ganz genau wissen, wie Sie das eigentlich umsetzen sollen? Oder stecken Sie vielleicht schon mitten in der Arbeit an Ihrem Roman, und nun kommen Sie einfach nicht mehr weiter? 


Wie auch immer es gerade aussieht mit Ihnen und Ihrem Roman – vielleicht brauchen Sie ja etwas Unterstützung dabei. Jemanden, der Sie bei Ihrem Vorhaben begleitet und Ihnen bei Schwierigkeiten hilft. Der Ihnen sagt, was schon ganz großartig funktioniert, und an welchen Stellen es vielleicht noch etwas Überarbeitungsbedarf gibt. Man verliert ja manchmal einfach den Überblick, je länger man an dem Projekt arbeitet. 


Wenn Sie wollen, werde ich Sie bei Ihrem Romanvorhaben begleiten. Dabei ist ganz egal, ob Sie nun schon mitten in der Arbeit stecken oder bislang nur eine Idee haben, wohin die Reise gehen soll – was mit Autos oder Ihren Eltern? Gemeinsam gucken wir uns das Romanvorhaben an. Sollten Sie noch ganz am Anfang stehen, so entwickeln wir gemeinsam den Plot, die Figuren und arbeiten uns dann langsam voran.  


Sollten Sie schon mit der Arbeit an Ihrem Roman weiter fortgeschritten sein, so gucken wir uns auch in diesem Falle erst einmal die einzelnen Bauteile an – fangen an mit der Hauptfigur, dem Plot – und gehen dann die einzelnen Abschnitte durch. Wir besprechen, was daran schon ganz großartig funktioniert und wo es vielleicht doch nicht ganz so glänzt, wie es das eigentlich sollte. Ich werde Ihnen konstruktive Vorschläge machen, was meiner Meinung nach ändern sollte, um noch mehr aus dem Roman herauszuholen. Aber all das sind immer nur Vorschläge. Die Hauptsache ist, dass Ihnen am Ende der Roman gefällt, dabei unterstütze ich Sie. 



Wir verständigen  uns hauptsächlich per E-Mail, sollte es einmal komplizierter werden, telefonieren wir. Alle zwei Wochen sollten Sie so etwa zehn Normseiten fertig haben, das sind pro Monat zwanzig Normseiten. Sie können gerne auch schneller sein oder auch langsamer, ganz wie Sie wollen. Das Schreiben Ihres Romans soll in erster Linie Spaß machen und nicht noch für zusätzlichen Stress in Ihrem Leben sorgen. Aber klar, schleifen lassen sollten Sie Ihr Romanprojekt auch nicht. 


Sie zahlen, ganz egal wie schnell Sie sind, bei alledem pro Textmenge. Eine Normseite kostet 5,95 € (inkl. MwSt.). Eine Normseite entspricht 1.800 Zeichen inkl. Leerzeichen. Der Beitrag ist jeweils im Voraus für 60 Normseiten zu zahlen, das sind 357,00 € (inkl. MwSt.). Sie können jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Dazu reicht einfach eine kurze, formlose, aber nette Mitteilung per E-Mail an uns. Einen zu viel gezahlten Betrag erstatten wir Ihnen dann umgehend zurück.  


Wenn Sie jetzt sagen: Gute Idee! Endlich! Da warte ich schon mein ganzes Leben lang drauf!  So stellen Sie doch Ihr Projekt in der E-Mail, mit der Sie uns Ihren ausgefüllten Bewerbungsbogen schicken, ganz kurz in einem Satz vor. Bitte wirklich nur ein Satz und auch wirklich ganz kurz. Es geht nur darum, dass ich eine Vorstellung davon habe, wo die Reise hingeht. Es gibt Projekte, für die bin ich nicht gemacht. Pferderomane. Alles mit Elfen. Das heißt, es wird auch Projekte geben, die ich freundlich ablehnen werde. Aber das bringt einfach nichts, wenn ich da nicht mit Eifer dabei bin. Ich hoffe, Sie haben dann Verständnis dafür. Das beinhaltet keine Bewertung Ihres Projekts. 


Und schreiben Sie mir doch bitte ganz kurz, über wie viel Schreiberfahrung Sie bereits verfügen. Es wäre von Vorteil, wenn man schon die ein oder andere Kurzgeschichte verfasst hat und nicht als erstes Projekt gleich mit einem Roman startet. Es besteht auch die Möglichkeit, sich erst einmal in unserem Online-Einführungskurs ein paar Grundlagen des Schreibens zu erarbeiten und erst dann mit dem Romanprojekt zu starten. Dabei müssen Sie nicht den ganzen Kurs durchlaufen, sondern wir würden uns dann zwei, drei Monate lang um das nötige Handwerkszeug kümmern, und dann zum eigentlichen Romanprojekt übergehen.   


Im Juli 2022 erschien im Rowohlt-Verlag der Roman »Die Ewigkeit ist ein guter Ort« von Tamar Noort, der zu großen Teilen im Rahmen dieser Online-Romanbegleitung entstanden ist. Anfang März 2023 erschien der Krimi »WintersSpuren« von Catrine Bauer und im Juli 2023 der neue Roman von Juliane Pickel »Rattensommer« – beide Werke entstanden komplett im Rahmen dieser Online-Romanbegleitung. 






ZEIT: IMMER

KOSTEN: 5,95 € (inkl. MwSt.) pro Normseite

ORT: WELTWEIT